11.08.2022 Das Jahr des Oktopus
Zusatztermin
21.00 Brixen
       
16.09.2022 AUTONO ... WHO CARES? (Performance) 17.00 MMM Firmian
       
01.10.2022 Joe der Film 20.30 Bruneck
02.10.2022 Joe der Film 20.30 Meran
05.10.2022 Joe der Film 20.30 Seis
06.10.2022 Joe der Film 20.30 Sterzing
07.10.2022 Joe der Film 20.30 Eppan
08.10.2022 Joe der Film 20.30 Sarnthein
09.10.2022 Joe der Film 20.30 Bozen
13.10.2022 Joe der Film 20.30 Schlanders
14.10.2022 Joe der Film 20.30 Brixen
15.10.2022 Joe der Film 20.30 St. Ulrich
16.10.2022 Joe der Film 20.30 Lana
20.10.2022 Joe der Film 20.30 Lengmoos
21.10.2022 Joe der Film 20.30 Toblach
22.10.2022 Joe der Film 20.30 Bozen
23.10.2022 Joe der Film 20.30 Prad
26.10.2022 Joe der Film 20.30 Meran
27.10.2022 Joe der Film 20.30 St. Leonhard
28.10.2022 Joe der Film 20.30 Percha
29.10.2022 Joe der Film 20.30 Tramin
30.10.2022 Joe der Film 20.30 Bozen
       



Szenarien 2030+
Konzept, Buch & Regie: Peter Schorn
Watch "La fragile" on Youtube



Peter Schorn on Instagram

Das Jahr des Oktopus - Reprise
von Peter Schorn, Eva Kuen und Lukas Lobis

Image 1 Image 2 Image 3 Image 4 Image 5 Image 6 Image 7 Image 8

Regie Eva Kuen
Musikalische Leitung Stephen Lloyd
Ausstattung Christina Khuen
mit Georg Kaser, Viktoria Obermarzoner, Peter Schorn, Lukas Lobis, Ingrid Lechner, Miriam Kaser, Gianluca Iocolano und Patrizia Solaro
Musiker Ingo Ramoser, Markus "Doggi" Dorfmann, Roberto Motta

Von 24. Juni bis 15. Juli im Tschumpus Brixen

"... eine Zeitreise-Erzählung (notorisch anfällig für Fehler in der Handlung) hat eigentlich kein Recht, so gut zu sein.
Aber bereits bei der relativ kurzen Sequenz zu Beginn des Stückes, einem Prolog in der Zukunft quasi, merkt man, wieviel Liebe in dieses Stück gesteckt wurde. [...] Mit viel Kostüm und Aberwitz wird eine irrwitzige Geschichte lebendig.
Es gibt wirklich viele Gründe zum Lachen. Zahllose Filmreferenzen, mehr als ein Ausbruch aus der Guckkastenbühne, Wortwitz, Slapstick, Sponsorenhumor und Musik ..."

Dolomiten, 30.06.2021

Back to the Tschumpus!
Ab 24. Juni reisen wir noch einmal mit euch aus einer postapokalyptischen fernen Zukunft zurück ins gute alte Jahr 2020...

Wir schreiben das Jahr 2050. Das Knurren des Weltalls hat sich ausgebreitet und alles Leben auf der Welt verschluckt. Nur eine letzte Festung trotzt dem schwarzen, unheilvollen Nichts: der Tschumpus!

Das neue Stück für den Tschumpus, angelehnt an den Filmklassiker „Back to the future“, lässt fast vergessene Epochen wieder aufleben und schwebt musikalisch durch die Hitparaden alter Zeiten. „Das Jahr des Oktopus“ ist eine Geschichte über Macht und Gier, aber auch über Zuversicht, Mut und Optimismus. Über Liebe, Freundschaft und das Glück, im richtigen Moment das Richtige zu tun.
Und natürlich verspricht es, wie alle ernsthaften Dinge im Leben, auch sehr, sehr lustig zu werden ...


Joe der Film - Filmtournee
Comedy-Kino von und mit Thomas Hochkofler

Darauf haben zahlreiche Fans in Südtirol gewartet!
Jetzt ist es endlich soweit: Joe von Afing goes cinema ...

Mit dabei sind neben Thomas Hochkofler und Lukas Lobis zahlreiche Südtiroler Schauspielerinnen und Schauspieler wie Eva Kuen, Margot Mayrhofer, Georg Kaser, Kathi Gschnell, Massimo Cattaruzza, Liz Marmsoler und natürlich Peter Schorn als Autojochen.